Praxis Lebensmuster

Fussreflexzonen-Massage

Dies ist die bekannteste, herkömmliche, klassische Druckmassage der Fussreflexzonen, welche sich hauptsächlich bei körperlich-organischen Beschwerden eignet.

Reflexzonen, das sind die Körperstellen, die über Reflexbahnen mit Organen und physischen, psychischen und mentalen Funktionen in Verbindung stehen. Jedes Organ und jeder Körperteil ist einer Zone auf dem Fuss zugeordnet. Aufgrund der nachhaltigen Wirkung und der wohltuenden Behandlung schätzen Klient(inn)en die Fussreflexzonen-Massage sehr.

Wenn eine Behandlung an den Füssen kontraindiziert ist oder sonst aus einem bestimmten Grund nicht möglich ist, kann ich alternativ die Handreflexzonen massieren.
Die Reflexzonen behandle ich mittels spezieller Massagetechnik.
Das erzielt eine gesteigerte Durchblutung, Kräftigung und Entspannung der inneren Organe und hat eine ausgleichende Wirkung auf das Nervensystem und die endokrinen Drüsen.
Durch die Reflexzonen-Massage wird die Sauerstoff- und Nährstoffaufnahme in den Zellen verbessert.

Die Reflexzonenarbeit lässt sich therapeutisch und präventiv erfolgreich einsetzen bei:

  • Verdauungsbeschwerden, Magen- und Darmerkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Kopfschmerzen
  • Hormonellen Beschwerden
  • Muskulären Verspannungen und damit zusammenhängenden
  • Bewegungseinschränkungen
  • zur Gesundheitsförderung, zur Stärkung des Immunsystems und der Selbstheilungskräfte
Bild Reflexzonenmassage am Fuss
Menü schließen